Logo Friseurwelt-web
Friseurwelt-web ist eine Partnerseite vom Friseurportal Friseur & Beauty.de

Festival der Friseurbranche StyleCom 2020 abgesagt

 
Festival der Friseurbranche StyleCom 2020 abgesagt - Bild

Festival der Friseurbranche StyleCom 2020 abgesagt auf Friseurwelt-web

Der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks, der Landesinnungsverband der Friseure und Kosmetiker Thüringen/Sachsen-Anhalt und die Messe Erfurt GmbH reagieren konsequent auf COVID-19-Pandemie

Die StyleCom sollte 2020 wieder DAS Communityevent des Jahres für Friseure, Influencer, Celebrities und Stars der Szene werden. Doch aufgrund der COVID-19-Pandemie und der damit einhergehenden Einschränkungen wird die StyleCom – The Hair Festival - nicht wie geplant vom 7. bis 8. November stattfinden.


Mit einem einmaligen Konzept aus Festival, Fachausstellung und Showevent begeisterte die StyleCom 2019 in ihrer ersten Auflage 6.800 Stylingfans und Experten aus der Friseurwelt. Die Besucher erlebten zur Premiere die neuesten Trends rund um die Themen Styling und Beauty und bekamen einen vielseitigen Einblick in das Friseurhandwerk. Neben den hochkarätigen Wettbewerben während der hairGAMES, den Deutschen Meisterschaften der Friseure, organisiert vom Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks (ZV) und dem Landesinnungsverband der Friseure und Kosmetiker Thüringen/Sachsen-Anhalt, und einer großen Programmvielfalt trafen die Besucher auf Special Guests wie TV-Star Evelyn Burdecki, Bloggerin Nicolette Vlogt, Mr. Robert, Jenna Miller, Sebastian Böhm und vielen mehr. Diesem hohen Anspruch sollte die zweite Auflage der StyleCom 2020 gerecht werden und für unvergessliche Hairfestival-Momente sorgen.

 

„In den vergangenen Tagen haben wir mit dem Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks sowie des Landesinnungsverbandes der Friseure und Kosmetiker Thüringen/Sachsen-Anhalt über eine Durchführung beraten. Am Ende dieser Diskussion stand jedoch die einstimmige Entscheidung, im Sinne der Veranstaltung, der Aussteller und der Partner, das Festival für 2020 abzusagen. Eine Durchführung ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht vertretbar, da ein Ende der Pandemie nicht absehbar ist.“ so Michael Kynast, Geschäftsführer der Messe Erfurt GmbH.

 

Karsten Wolff, Projektleiter der StyleCom 2020 bedauert die Absage sehr: „Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen. Wir müssen uns jedoch unserer Verantwortung gegenüber allen Partnern stellen. Für die Messe Erfurt GmbH hat die Sicherheit und Gesundheit aller Aussteller, Besucher und Partner oberste Priorität.“

 

„Die hairGAMES können wir aufgrund der Hygienevorschriften nicht adäquat umsetzen. Die Messe ist von einer längeren Verweildauer der Besucher geprägt, sprich man ist im engen Austausch mit den Modellen oder die Besucher begutachten die neusten Trends und Techniken. Unter diesen Umständen fällt es uns schwer, die hairGAMES durchzuführen“, so Sybille Hain, Landesinnungsmeisterin und Vorstand im Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks. Frau Hain spricht in diesem Zusammenhang davon, eventuell eine Onlinevariante der hairGAMES 2020 durchzuführen. „Wir prüfen gerade die Machbarkeit einer digitalen Umsetzung!“, merkt sie an.

 

Das Projektteam sowie alle Partner konzentrieren sich jetzt auf die Vorbereitungen der StyleCom 2021 – The Hairfestival - , welche vom 23. bis 24. Oktober 2021 stattfindet.



Der Artikel wurde am 20.05.2020 im Original auf Friseur & Beauty.de unter dem Namen "Festival der Friseurbranche StyleCom 2020 abgesagt" veröffentlicht.
 
 
Hinweise zum Urheberrecht
Alle Inhalte dieser Seite – insbesondere die Texte, Fotografien (Lichtbilder) und Grafiken – sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei den Inhabern der jeweiligen Marken bzw. den Unternehmen, in deren Auftrag die Informationen veröffentlicht sind. Unter Lizenz veröffentlichte Inhalte dürfen nach den jeweils maßgeblichen Lizenzbedingungen verwendet werden. Ein Verstoß gegen das Urheberrecht (z.B. das unerlaubte Einbauen der Inhalte auf die eigene Internetseite) ist gemäß §§ 106 ff. Urheberrechtsgesetz strafbar. Wer dagegen verstößt, muss mit kostenpflichtigen Abmahnungen rechnen und ggf. Schadensersatz leisten.
 
 
 
Copyright © 2015-2020 by Eduard Zielinski
 

Wir setzen dieses Cookie ein um Sie darauf hinzuweisen, dass wir Inhalte anderer Diensteanbieter in unsere Seiten einbinden (z.B. YouTube, Google). Diese Diensteanbieter setzen ggf. eigene Cookies, auf die wir keinen Einfluss haben. Wenn Sie unsere Webseiten nutzen, stimmen Sie der Einbindung der Inhalte von Drittanbietern zu. Weitere Informationen unter: Hinweise zu Privatsphäre und Datenschutz

OK, verstanden